K. B. - B. Reisen Katja´s Kunstbonbons
K. B. - B. Reisen            Katja´s Kunstbonbons

SACHSEN-ANHALT und die STRASSE DER ROMANIK

30. September bis 6. Oktober 2019

7- tägige Reise per Bus

 

Hier wirbeln die bunten Blätter mittelalterlicher Geschichte, stehen festgefügt ihre steinernen Zeugen und kleidet sich die Landschaft in das golden-rote Herbstgewand. Es wird viel gelächelt !

In diesem Jahr 2019 durchforste ich ungewöhnlich oft das eigene Land- die Region um Münster, Schleswig-Holstein und nunmehr Sachsen-Anhalt mit seiner Umgebung; es hat sich einfach so ergeben und wird hoffentlich zu Ihrem Vergnügen und geistigen Gewinn gereichen. Ein Aspekt ist sicherlich, dass ich dem Übergewicht der Flugreisen entgegen-wirken möchte, ein anderer, dass ich immer wieder Gelegenheit hatte, Erstaunen über das dichte Paket eigener Geschichte und Kultur auf relativ engem Raum zu bemerken.

Das, was wir hier nun auspacken, ist wahrhaftig ein gewichtiger Inhalt, eingebunden in die sich bunt verwandelnde Natur, die noch einmal alle Kraft verströmen wird.

 

Wir sehen frühe Romanik in Gernrode- das 10. Jahrhundert verwöhnt uns sonst nicht mit einer Fülle von erhaltenen Bauten ! Ein „Heiliges Grab“ setzt ein Ausrufezeichen. ~~~

Die hohe Romanik mit Übergängen zur Gotik zeigt sich vom Feinsten in Hamersleben, Gröningen, Halberstadt, Jerichow, Havelberg, Quedlinburg und Magdeburg. ~~~

Meisterwerke der Skulptur des 13. Jahrhunderts- der staufischen Zeit zumeist- sammeln sich vor allem in Magdeburg und Halberstadt, und in letzterem findet sich ein großartiger Domschatz, nicht anders in Merseburg. Die neuen Bundesländer haben in der Präsentation ihrer Preziosen enorm gewonnen. ~~~

Fachwerkseligkeit, Schiefwinkligkeit, Mauer- und Turmsilhouetten, dazu Backsteingotik erleben Sie so facettenreich wie heimelig und pittoresk in Quedlinburg, Tangermünde, Stendal oder Wernigerode. ~~~

Und wie kommt es zu dieser herrlichen Konzentration von Spektakulärem ? Wir sind im Machtzentrum der sächsisch-ottonischen Herrscher und mancher Nachfolger ( so soll Bar-

barossa im Kyffhäuser ruhen und auf bessere Zeiten warten; Karl IV. war nicht nur in Prag und Nürnberg, sondern auch in Tangermünde anwesend ). So tauchen wir tief in die Geschichte ein ! Die klösterlichen Glaubensburgen in den „Ostgebieten“ künden vom ein- stigen Bündnis der Politik mit der Kirche. ~~~

Als aparte „Randerscheinungen“ gesellen sich hinzu: das Kirchlein von Schönhausen      ( die Bismarcks haben dort Wurzeln ), Bad Lauchstädt mit dem von Goethe entworfenen Theater sowie Frankenhausen mit dem Bauernkriegspanorama von Tübke. ~~~

Mit nur einem Hotelwechsel – wir sind vier Nächte in Magdeburg und zwei in Wernigerode- ist der Bequemlichkeit gedient, durch eine Fahrt mit der Schmalspurbahn dem außer-

kulturellen Vergnügen, mit feinem Essen dem sonstigen Wohlbefinden.  ~~~

 

Der REISEPREIS beträgt: 1130  p. P. im Doppelzimmer; moderate 164 €

Dieser Preis gilt ab 20 Teilnehmern.

               

Folgende LEISTUNGEN sind darin enthalten:                                                                       . 6 Übernachtungen mit Halbpension in sehr guten Hotels in Magdeburg und Wernigerode

. komfortabler Bus mit WC, alle den Bus betreffenden Kosten ( nicht aber persönliche Tipps für den Chauffeur )                . fachlich kompetente Reiseleitung und Führungen, Eintrittsgelder

. Insolvenzabsicherung

. Fahrt mit der Schmalspurbahn

 

Der ANMELDESCHLUSS ist der 1. August 2019.

Es empfiehlt sich eine zeitige Anmeldung zur Sicherstellung der oft begehrten Einzelzimmer. Auch kann der Veranstalter eher absehen, ob die Reise den nötigen Zuspruch hat ( Ihre Interessenbekundung ist daher immer hilfreich, auch wenn Sie sich noch nicht entscheiden können ! )

 

          Aktuelles

Nächste Reise:

 

SACHSEN ANHALT

30.9. - 6.10. 2019

s.u. "Studienreisen"

 

Die Reisen 2020 sind nunmehr unter "Studienreisen"

aufgelistet !

Es gibt Grund zur Freude.

Kontakt

Katja Boampong-Brummer

0049 9131 503897

0049 171 5387231

 

kbb-reisen@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 K.B. - B.-Reisen