K. B. - B. Reisen Katja´s Kunstbonbons
K. B. - B. Reisen            Katja´s Kunstbonbons

LATIUM- RUND UM ROM HERUM

8. - 15. April 2018

8- tägige Reise per Flug

Der Frühling schlingt sein blaues Band um das reich gefüllte Kunstpaket- kein Grund zum Fürchten !

Wenn man Rom besucht, ist man schier überwältigt von der ungeheuren Fülle der Eindrücke, die die „Ewige Stadt“ zu bieten hat – es bleibt nicht Zeit noch Kraft, sich um das „Drumherum“ zu kümmern. Nun konnte ich aber mehrfach feststellen, dass die Umgebung – egal in welcher Himmelsrichtung – eine enorme Vielfalt aufweist: sind das antike Monumente wie in Tivoli, Sperlonga oder Ostia Antica und Terracina, sind das Gärten wie jener in Bomarzo, der Villa Lante oder der begehrten Villa d´Este und gar der Zauberwelt der fragilen Anlage von Ninfa, sind das Paläste wie in Caprarola oder Viterbo; auch gibt es glanzvolle antike Mosaiken wie in Palestrina, vollendete Renaissancefresken wie in Orvieto, ebendort erstklassige gotische Skulpturen, weiterhin exzellente Beispiele etruskischer Kultur wie in Tarquinia, sogar einen modernen Akzent wie den Garten der Niki de St. Phalle. Noch reichhaltiger aber wird diese Tour de Kultur durch die Jahrhunderte mit den schlichten Zisterzienserklöstern in Fossanova und Casamari sowie den prachtvoll und schier „randvoll“ freskierten und abenteuerlich gelegenen Kirchen am Monte Subiaco, deren Gründung auf Benedikt von Nursia und seine Schwester Scholastica zurückgeht – wir begeben uns also auch zu den Anfängen des abendländischen Mönchtums, welches hier Erfahrungen sammelte, die dann auf dem Montecassino subsummiert wurden. Dazu durchfahren wir eine oft liebliche, manchmal grandiose Landschaft, bewegen wir uns zwischen Bergen und Küsten, sind in Terracina beim Jupitertempel unentschieden zwischen Aufmerksamkeit für die Ruinen oder den Steilabfall der Felsen und in den Resten der Tiberiusvilla in Sperlonga gleichermaßen fasziniert von dem Rauschen der Wellen wie von der Schönheit und Kraft der antiken Kolosse. Mit nur zwei Hotels ( in Orvieto und Fiuggi ) und in dieser Jahreszeit wohl schon erquickend milden Temperaturen verzeichnen wir weitere Pluspunkte, zu denen durch die Flugzeiten noch eine optimale Ausnutzung der Zeit hinzukommt. Wir arbeiten viel, studieren eifrig, wer mag, findet Gelegenheit zum Beten  ... bewegen wir uns also auf benediktinischen Spuren – die stabilitas loci können wir allerdings nicht beherzigen !

          Aktuelles

Nächste Reise

- und erste im Jahre 2020:

BONN & BEETHOVEN

21. - 23. Februar 2020

s.u. "Studienreisen"

 

Vorträge

im Januar und Februar 2020

s. unter "Vorträge"

 

! NEU !

Nochmals Van Gogh in Frankfurt, 16. 2. 2020

s. unter "Tagesreisen"

Tanz auf den Wolken-

die Engelsaison bricht an.

Kontakt

Katja Boampong-Brummer

0049 9131 503897

0049 171 5387231

 

kbb-reisen@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 K.B. - B.-Reisen