K. B. - B. Reisen Katja´s Kunstbonbons
K. B. - B. Reisen            Katja´s Kunstbonbons

DIE BALTISCHEN HAUPTSTÄDTE

30. Juli bis 5. August 2018

7- tägige Reise per Flug

Für das Evangelische Bildungswerk Erlangen und herzlich willkommene Gäste !

Helle Nächte im Norden unter facettenreichen Himmeln und auf unterschiedlichstem Kulturfundament, immer aber anregend und erfrischend.

Ich war im Jahre 2009 erstmals und seither mehrfach im Baltikum und stets sehr beeindruckt, insbesondere von den Hauptstädten; die angestrebten sieben Tage Reisedauer erlauben keinen Schlenker zur Kurischen Nehrung ( in der Tat führt der Weg dorthin erheblich von der Hauptroute ab ), und wer die Ostseegestade kennt oder die pommerschen Küsten, wird nichts Wesentliches vermissen. Aber die Metropolen haben jede ihren eigenen und durchaus unverwechselbaren Charme, ausgerüstet mit vielfältigen und inspirierenden Stadtbildern. In Vilnius dominiert die Universität mit ihren zwölf Höfen; Riga hat Jugendstilgebäude, wie man sie andernorts kaum straßenzugweise und in dieser Massigkeit findet; Tallinn ist reines Mittelalter, und man wähnt sich fast in den Kulissen eines Historienfilmes. Die Landschaft ist mäßig aufregend, gerade in der nördlichen Küstenregion Estlands aber gewähren die Buchten und Seen manch´ schönen Anblick. Über allem ein feines Licht und dramatische Wolkenstimmungen, helle Abende- wir werden uns gewiss wohlfühlen. Übermäßige Hitze müssen wir in diesen Breitengraden nicht fürchten, es spricht also alles für dieses Ziel und diese Reisezeit !

Rote Fäden der Geschichte bilden die Themen Hanse, Livländischer Orden, die russische Zarenzeit und die Sowjetära. Gar nicht gerne hören die Bewohner der drei Staaten von sich als „den Balten“ sprechen – und wir werden alsbald ungeachtet gemeinsamer Aspekte die Unterschiede in Konfession, Sprache, Geschichte und ergo Selbstverständnis verstehen.

Machen wir uns also auf eine anregende und lehrreiche Entdeckungsreise !

 

Neben den Metropolen- die so groß nicht sind- sehen wir die Burg Trakai, den Berg der Kreuze, das Barockschloss Rundale, die Burgruine Turaida, das Schloss Kadriorg bei Tallinn  und das Landgut Palmse.

          Aktuelles

Nächste Reise

- und erste im Jahre 2020:

BONN & BEETHOVEN

21. - 23. Februar 2020

s.u. "Studienreisen"

 

Vorträge

im Januar und Februar 2020

s. unter "Vorträge"

 

! NEU !

Nochmals Van Gogh in Frankfurt, 16. 2. 2020

s. unter "Tagesreisen"

Tanz auf den Wolken-

die Engelsaison bricht an.

Kontakt

Katja Boampong-Brummer

0049 9131 503897

0049 171 5387231

 

kbb-reisen@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 K.B. - B.-Reisen